Sabine Mestars


Ich heiße Sabine Mestars, bin selbständige Grafikerin in Hamburg und momentan im sehr ruhigen Homeoffice.
Mein Plakat drückt in der unteren Hälfte Verletzlichkeit, Rückzug und den Wunsch nach Sicherheit aus – Nase und Mund fehlen, Viren müssen draußen bleiben. In der oberen Hälfte findet dagegen eine Öffnung statt: zur inneren Welt der Gedanken und Ideen, symbolisiert durch Ballons, die über den Dingen schweben. Die Welt oben ist nach wie vor frei, bunt und in Bewegung. 

klasse3b.de